TIPP
schnell
Themen
finden

Was ist denn da los, ARD? - Wenn die guten Mitarbeiter:innen weglaufen

KONFLIKTE & MENSCHEN VERBINDEN / DR. GEORG MICHALIK - Erst beendet Chef-Nachrichtensprecher Jan Hofer seine Karriere bei der Tagesschau und tanzt ab zu RTL. Dann verabschiedet sich Linda Zervakis überraschend und kehrt den Öffentlichen den Rücken zu. Und jetzt verlässt auch Pinar Atalay ihren Arbeitsplatz im Ersten, um bei einem privaten Sender ihr eigenes Ding zu machen. Ziemlich bitter, wenn einem Unternehmen in kürzester Zeit so viele gute Leute davonlaufen. In diesen drei Fällen sollen Geld und Freiheiten die Gründe für den Wechsel gewesen sein - könnte man diese Konfliktpunkte nicht auch anders regeln? Wir sprechen darüber mit Dr. Georg Michalik.
Er ist Organisationspsychologe und Experte auf den Gebieten Konflikte, Lösungen und Menschen verbinden.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Dr. Michalik, es ist kein gutes Zeichen, wenn einem Unternehmen in kürzester Zeit mehrere gute Laute abspringen - was kann man daraus ablesen?
Es geht oft ums Geld: der Lohn ist für manche sogar wichtiger, als die Qualität des Arbeitsplatzes - ihrer Meinung nach eine sinnvolle Einstellung?
Auch mehr Freiheiten im Arbeitsalltag lassen viele den Betrieb wechseln - wird der immer stärker werdende Wunsch nach mehr Verantwortung noch zu sehr unterschätzt?
Wenn ich mich als Mitarbeiter:in nicht mehr genug gewertschätzt fühle von meinem Unternehmen - wie lange sollte ich mit den Führungsetagen herumschlagen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren