TIPP
schnell
Themen
finden

Spar dir den Spicker! - Die perfekte freie Rede

GEDÄCHTNIS UND LERNEN / GREGOR STAUB – Hochzeiten, Abibälle, Abschlussfeiern: Eine Menge feierlicher Anlässe stehen im Kalender - Die Zeit der großen Reden ist wieder angebrochen. Und immer wieder kommt die Frage auf: Wer macht´s? Und niemand will freiwillig! Denn es sind eben nicht nur die richtigen Worte, die wir für diese Feste finden müssen - Seit der Schulzeit wissen wir: Eine gute Rede sollte frei gehalten werden. Aber was damals schon unmöglich schien, fällt uns heute nicht viel leichter - Im Gegenteil! Dabei gibt es eine Methode, mit der wir nicht nur die Hochtzeitsgäste, Schulkameraden oder Kollegen begeistern, sondern auch uns selbst überraschen können.
Wie wir alle anstehenden Reden souverän meistern können, verrät uns jetzt Gregor Staub. Er ist Gedächnistrainer, Dozent und Lernprofi und hilft mit seiner Methode „mega memory“ Erwachsenen und Kindern beim Lernen und dabei, sich Dinge besser merken zu können.

Dieses Interview gibt es auch auf SCHWITZERDÜTSCH!!!

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Staub, Sie sind Gedächtnistrainer - Haben Sie eine Methode für uns, mit der freie Reden kein rotes Tuch mehr für uns sind?
Was sollte ich beim Üben einer Rede unbedingt beachten - Wie gehe ich am besten vor?
Am Abend vorher oder kurz bevor es los geht noch ein letztes Mal die Rede durchegehen - Was raten Sie?
Wenn der Einstieg versemmelt ist, dann ist man meist auch den Rest der Rede über unkonzentriert - Wie schaffe ich es mein Publikum direkt von Anfang an zu fesseln und mir selbst ein sicheres Gefühl zu geben?
Und wenn ich dann doch mal raus komme, mich verhasple oder den Faden kurz verliere - Wie kann ich mich in solchen Situationen retten ohne dass ich die Rede unterbrechen muss?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren