TIPP
schnell
Themen
finden

Jedes 10. Kind hat Legasthenie - Hiermit helfen Sie Ihrem Schulkind

GEDÄCHTNIS UND LERNEN / GREGOR STAUB – Jedes 10. Kind leidet unter einer Lese-Rechtschreib-Schwäche, das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie (Oktober 2019): Schweißperlen auf der Stirn bei der Klassenarbeit, schlechte Noten in Deutsch als Dauerzustand, demotivierte Kinder und verzweifelte Eltern sind die Folgen von Legasthenie und Orthografie-Problemen. Nicht nur für die Schulkinder bedeutet die Störung zusätzlichen Stress im Schulalltag, auch ihre Eltern fühlen sich oft im Stich gelassen: Förderunterricht reicht häufig nicht aus und Nachhilfelehrer können eine finanzielle Belastung sein. Darum hat Gedächtnistrainer und Lernprofi Gregor Staub eine Methode entwickelt, mit der ein jeder mit "Lese-Rechtschreib-Schwäche" nicht mehr zum Scheitern verurteilt sein muss.  
Mit seiner Methode „mega memory“ hilft er  Kindern und Erwachsenen beim Lernen und dabei, sich Dinge besser merken zu können.
Dieses Interview gibt es auch auf Schwitzerdütsch!!

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Staub, woran liegt es eigentlich, dass Kinder eine Lese-Rechtschreib-Schwäche bekommen?
Wie können Erwachsene Kinder besser unterstützen mit Legasthenie umzugehen?
Sie haben einige praktische Übungen für Eltern entwickelt - Wie kann ich mir das vorstellen?
Was macht Ihre Methode gegenüber den herkömmlichen Methoden aus der Schule so erfolgreich?
Können Sie uns ein ganz konkretes Beispiel geben für eine solche Übung? Nehmen wir das ungeliebte Diktat: Mein Kind hat Probleme nur nach Hören richtig zu schreiben - Wie übt man so etwas?
Auch Entspannungsübungen stehen bei Ihnen auf dem Programm - Warum gehören die zum Lern-Training dazu?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren