TIPP
schnell
Themen
finden

Erkennst du die Ablenkungstaktik? - Mit diesem Satz stoppst du "Whataboutism"!

 KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - Egal ob es um Sexismus, Rassismus, Klimawandel oder Coronapolitik geht - eines haben die großen Debatten unserer Zeit gemein: den Whataboutism! Immer wieder wenden Menschen diese Argmentationstaktik an, um vom eigentlichen Kern des Diskurses abzulenken - Beispiel: Leute machen sich stark gegen die Benachteiligung der Frau und von der Seite kommt dann ein Kommentar á la: "Naja, aber es gibt auch Männer, die von Frauen diskriminiert werden.".
Wie geht man mit dem "Whataboutism" Phänomen um - wir sprechen darüber mit Stefan Häseli. Er ist Experte für Kommunikation, Unterhaltung und Wirkung.

Dieses Interview gibt es auch auf HOCHDEUTSCH!!!

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Häseli, was genau bezwecken Leute, die mit "Whataboutism" argumentieren?
Worin besteht die Problematik dieser Argumentationsstrategie?
Wie erkenne ich Whataboutism in einer Diskussion?
Wie kontere ich denn in solchen Fällen?
Für alle, die sich ertappt fühlen: welche Argumentationstaktik ist zielführender?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren