TIPP
schnell
Themen
finden

"Arbeitgeber Ami" - Amerikanische Chefs ticken einfach anders

CHANGE-MANAGEMENT & KULTURELLE UNTERSCHIEDE / JUDITH GEIß - Ich hab mir vorhin mal Fotos aus Grünheide angeschaut: Idylle pur mitten in Brandenburg. Grüne Wiesen, Seen und verschlafene Natur. Warum sich einer der reichsten Männer der Welt - Elon Musk - genau den Standort ausgesucht hat, kann ich mir auch nicht erklären. Sicher ist aber, dass Gründheide bald zu einem der bedeutensten deutschen Autostandorten zählen wird. Dort entsteht im Moment mit der Gigafactory eines der größten neuen Teslawerke. Auf der Homepage von Tesla steht sogar: es wird die fortschrittlichste Serienproduktionsstätte für Elektrofahrzeuge der Welt sein. Verständlich, dass viele Bock haben sich dort zu bewerben. Tesla wird bestimmt gut bezahlen. Es heißt aber Elon Musk würde großen Wert auf Belastbarkeit legen, Bewerber müssten Rätsel lösen aber ein Studium brauche man nicht. Sind amerikanische Arbeitgeber grundsätzlich anders als Deutsche und warum ist Elon Musk so ein Phänomen und Tesla so gefragt bei Arbeitnehmern? Antworten darauf hat Judith Geiß.
Sie ist Expertin auf den Gebieten Amerikanische Übernahme, Englisch und kulturelle Unterschiede. Auch Change-Management zählt zu ihrem Spezialgebiet.

 
 
  Teaser mp3 mus
Sind amerikanische Arbeitgeber wirklich so anders und wenn ja: haben Sie Beispiele?
Auf welche Arbeitsbedingungen müssen sich deutsche Arbeitnehmer also einstellen, wenn sie in einem amerikanischen Betrieb anfangen?
Ist es für Sie positiv oder negativ, wenn sich immer mehr amerikanische Unternehmen in der BRD ansiedeln z.B. wie die Giga Factory von Elon Musk?
Wird das erst der Anfang sein? Amerikaner denken groß - Elon Musk denkt groß!!!
Denken Sie, dass Tesla als Arbeitgeber für viele Deutsche verlockend ist? Und wenn ja, warum ist das so?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren