TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

Ruhe bewahren - Der Schlüssel für die richtige Krisenkommunikation

KRISEN & CHANCEN / WINFRIED KÜPPERS - Es ist der Supergau für jede Chefetage: wenn das Unternehmen in eine Krise gerät. Es mag die neue Werbung oder Marketingstrategie sein, die nach hinten los gegangen ist, die Kohle die nicht mehr reinkommt oder die Insolvenz, die kurz bevorsteht. Egal welche Krise ein Unternehmen trifft, damit umzugehen muss gelernt sein. Wichtiger noch: darauf vorbereitet sollte jeder Geschäftsführer und jede Geschäftsführerin sein. Wann gehts an die Presse, wie sage ich es meinen Mitarbeitenden und wie beruhige ich mein Gemüt?
Wir holen uns jetzt wichtige Tipps von Winfried Küppers von Steinbeis. Er ist als Vertriebsanalyst in der Politik, als Ratgeber von Ministerien und bei Managern von Konzernen unterwegs.

 
 

Kamera an & Action! - Wie wir uns in Web-Meetings von unserer besten Seite zeigen

 KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - Wenn man nicht gerade der/die geborene Schauspieler:in ist, dann ist die Arbeit vor der Kamera ja doch nicht ganz so selbstverständlich. Obwohl das auch bei vielen von uns immer mehr zum Berufsalltag dazu gehört: ohne virtuelle Meetings geht seit Corona in den meisten Büros nichts mehr. Doch wie präsentiere ich mich am besten vor der Kamera, um sicher und souverän zu wirken - gerade auch als Führungskraft, die ein Team in dieser herausfordernden Zeit zusammenhalten muss ... auf Distanz!
Wir holen uns wertvolle Tipps von Stefan Häseli. Er ist Experte für Kommunikation, Unterhaltung und Wirkung.

 
 

Allzweckwaffe gegen Miesepeter - Ich schenk dir ein Lächeln

KOMMUNIKATION & VERÄNDERUNG / MARLEN AGNES KÄSTNER - Kennt ihr das: Ihr habt z.B. einen Lieblingsbäcker. Da gibt es die besten Brötchen, der ist nicht weit weg oder liegt vielleicht direkt auf eurem Weg zur Arbeit und ihr kauft da total gerne ein - gäbe es da nicht dieses eine Problem:  Die Verkäuferin hinter der Theke ist so unfreundlich und guckt so grimmig. Was tun? Diesen unangenehmen Moment aushalten, wenn ihr bestellt oder den Bäcker schweren Herzens aus eurem Leben streichen? Es gibt aber auch noch einen dritten Weg: Die Flucht nach vorn. Einfach mal der Verkäuferin ein Lächeln schenken oder ein Kompliment machen. Gewagt?
Was das bewirken kann, darüber sprechen wir jetzt mit Marlen Kästner. Sie ist Expertin auf den Gebieten Persönlichkeitsentwicklung, Beziehung und Veränderung.

 
 

Der Pumuckl vom Dienst - Warum sich "frech sein" im Job lohnt

TATKRAFT & UNTERNEHMEN 4.0 / SUSANNE KREMEIER - "Sei nicht so frech!" - ein Satz, den wohl jeder von uns mal zu hören bekommen hat. Ziemlich negativ behaftet, oder? Dabei sind Pumuckl oder auch Pipi Langstrumpf unanfechtbare Helden unserer Kindheit - und die waren ziemlich frech und ziemlich erfolgreich. Wann also haben wir angefangen "Frechheit" als etwas Negatives anzusehen? Vor allem in unseren Jobs sollten wir viel öfter frech sein, sagt Susanne Kremeier. Sie ist Expertin auf den Feldern Motivation im Business und Tatkraft und berät mit ihrer Firma people & results Unternehmen in punkto "Strategien".

 
 

Happy Holiday-Hair - Die richtige Haarpflege im Sommerurlaub

HAIRSTYLING, PFLEGE UND AUSSEHEN / JENS ENGELHARDT - Endlich Urlaub: Sommer, Sonne, Strand und Meer! Doch was sich für uns wie der Himmel auf Erden anhört, kann für unsere Haare höllische Folgen haben - Denn Hitze, Meersalz und Sand können absolut schädlich für unsere Frisuren sein. Doch gibt es überhaupt Sonnenmilch für´s Haar und reicht mein Alltags-Shampoo nach dem Bad im Meer?
Damit wir top gestylt und gut gepflegt durch unseren Sommerurlaub kommen, sprechen wir nun mit Friseur und Styling-Experte Jens Engelhardt.

Dieses Interview gibt es auch auf SCHWIZERDÜTSCH!!!

 
 

Runter damit - Wie ich beim Handyverkauf meine Daten sichere

 COMPUTERSICHERHEIT / GOSECURITY - Haben Sie schon mal ihr altes Smartphone bei ebay verkauft? Oder dem Neffen Ihren Computer vermacht? Wenn wir neue Geräte kaufen, wollen viele mit den alten nochmal etwas Geld verdienen. Schließlich waren iPhone oder Laptop nicht ganz billig. Aber Vorsicht! Wir sollten schon genau darauf achten, dass wir nicht noch Dokumente, Bilder oder Passwörter auf den Geräten haben. Das könnte nämlich nicht nur peinlich, sondern auch gefährlich werden. Ich spreche darüber mit unserem Experten Andreas Wisler.
Er berät als Geschäftsführer der Firma goSecurity Firmen und Privatkunden zum Thema Computersicherheit.

 
 

Challenge accepted! - Die Macht der Herausforderung

KRISE & ERFOLG / PETER STARK - Wir erinnern uns an die ALS Ice Bucket Challenge oder die Harlem Shake Challenge als alle wild getanzt haben und tausende Leute mitgemacht haben. Warum sind Challenges oft so erfolgreich? "Challenge" bedeutet ja ganz einfach übersetzt "Herausforderung" - einer macht etwas Besonderes und nominiert dann andere, es ihm nachzumachen. In Kombination mit z.B. Spendenaktionen haben solche Challenges richtig viel Erfolg, kriegen jede Menge Aufmerksamkeit und kommen gut an. Was ist also das Besondere an einer Challenge und warum haben wir Menschen so viel Spaß daran? Das diskutieren wir jetzt mit Peter Stark.
Er ist VERÄNDERUNGS-MANAGER, Führungsexperte und kennt sich Bestens mit den Grundmustern des menschlichen Verhaltens aus.

 
 

Mit Schwung in den Sommer - Warum Tänzer die besseren Flirter sind

MUSIK & STIMME / HARALD EICHHORST - Die Temperaturen steigen, die Hormone geraten in Wallung und im Radio laufen jede Menge Sommerhits. Auch wenn die Clubs in der Coronakrise dicht sind: Tanzen geht eigentlich immer! Ob im Park, in der Kneipe oder im eigenen Wohnzimmer. Wie elegant und auch verführerisch Tänze sein können, das zeigt jedes Jahr auch die RTL-Show "Let's Dance".
Warum wir alle Rhythmus im Blut haben und wie uns das beim Flirten helfen kann, frage ich jetzt Harald Eichhorst. Er ist Musikcoach und Experte unter anderem auf den Gebieten Musik und Wirkung und Emotionen.

 
 

"Versteh mich nicht falsch!" - Worauf wir bei Whatsapp und Co. achten müssen

 AUTHENTISCHES SCHREIBEN / DANIELA BORGOGNO-WEBER - Wir schreiben und empfangen am Tag etliche Textnachrichten. Ein Alltag ohne Whatsapp und Co.? Unvorstellbar! Doch leider kommt es beim Lesen häufig zu Missverständnissen. Eine fehlende Anrede und viele Kürzel können vom Empfänger als unhöflich empfunden werden. Knappe Sätze wirken eher distanziert oder vorwurfsvoll - auch wenn es gar nicht so gemeint war!
Warum es bei Whatsapp und Co. schneller zu Missverständnissen kommt und worauf wir beim Texten achten sollten, sagt uns jetzt Expertin Daniela Borgogno-Weber (gespr. Borgonjo-Weber).
Sie ist Coach für authentisches und emotionales Schreiben.
DIESE INTERVIEW GIBT ES AUCH AUF HOCHDEUTSCH!

 
 

Gefühl schlägt Geld - Wenn eigene Bedürfnisse mehr zählen als Erfolg

KRISE & ERFOLG / PETER STARK - Die olympischen Spiele in Tokio werden ohne die Weltklasse-Tennisspielerin Serena Williams stattfinden. Sie hat die Teilnahme von sich aus abgesagt, unter anderem aus privaten Gründen. Sie habe noch nie einen Tag ohne ihre kleine Tochter verbracht, wird Williams zitiert. Und mit den strengen Corona-Vorschriften müsste sie den Nachwuchs zurücklassen und alleine fliegen. Die Entscheidung, das eigene Bedürfnis über den sportlichen und damit auch beruflichen Erfolg zu stellen - ist das heutzutage akzeptiert? Auch bei uns? Im Job? Und wie finde ich heraus, ob ich mich auf mein Bauchgefühl verlassen kann, auch wenn es unpopulär scheint oder vielleicht sogar finanzielle Einbußen zur Folge hat?
Darüber spreche ich jetzt mit Peter Stark - er ist VERÄNDERUNGS-MANAGER, kennt sich Bestens mit den Grundmustern des menschlichen Verhaltens aus und sein eigener Podcast heißt: "Das Fitnessstudio für den Kopf - Das hat Peter "stark" gemacht".

 
 

Gut geflunkert ist halb gemailt? - Warum Lügen im Job keine gute Idee sind

 KOMMUNIKATION & KONFLIKTMANAGEMENT / FRANZISKA SCHNEEBELI - Ich glaube, jeder von uns kennt das: wir werden von Kollegen gefragt, ob wir schon was angeleiert haben oder irgendwo angerufen und stellen fest: Vergessen! Und schon sagen wir sowas wie: Klar, hab ich versucht, war aber irgendwie die ganze Zeit besetzt - oder: Klar, aber irgendwie ist die Mail nicht rausgegangen, du weißt ja, wie das ist...". So ein Geflunker mag ja noch angehen und fällt wahrscheinlich nicht auf. Es stellt sich allerdings die Frage, wo da die Grenze ist, wo es schon eher eine Lüge ist und wie ich damit im Job umgehe.
Fragen auf diese Antworten hat auf jeden Fall Franziska Schneebeli. Sie ist unsere Expertin für Kommunikation und Konfliktmanagement im Berufsalltag.

 
 

Der Effekt der Selbsthilfe-Podcasts - Wie viel bleibt wirklich im Kopf?

KRISE & ERFOLG / PETER STARK - Während der Corona-Pandemie haben viele Leute begonnen, sich mehr mit sich selbst und dem eigenen Leben auseinanderzusetzen: die Entschleunigung brachte bei so manchem Erkenntnisse hervor und den Wunsch sich selbst zu optimieren. Selbsthilfe-Tools spriessen seit dem aus dem Boden: Podcasts zu Themen wie Persönlichkeitsentwicklung oder Resilienz boomen. Aber können die wirklich dabei helfen, sich oder das eigene Verhalten zu verändern?
Das bespreche ich jetzt mit Peter Stark - er ist VERÄNDERUNGS-MANAGER, kennt sich Bestens mit den Grundmustern des menschlichen Verhaltens aus und sein eigener Podcast heißt: "Das Fitnessstudio für den Kopf - Das hat Peter "stark" gemacht".

 
 

Ein Sturkopf im Chefsessel - Wie ich mit sturen Vorgesetzten umgehe

 KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - "Das machen wir weiter so - das haben wir nämlich immer schon so gemacht"! Kommt Ihnen dieser Spruch bekannt vor? In unserem Berufsalltag haben wir bestimmt alle schon mal einen Chef oder eine Chefin gehabt, die stur an den Prinzipien festhält - und keine andere Meinung zulässt. Das ist natürlich extrem frustrierend, gerade für diejenigen mit neuen und frischen Ideen. Wie gehen wir also um mit so einem Sturkopf in der Chefetage?
Das frage ich jetzt Stefan Häseli. Er ist Experte für Kommunikation, Unterhaltung und Wirkung.

 
 

Krone richten und weiter! - Schlecht verlieren VERSUS Schön scheitern

 KOMMUNIKATION & KONFLIKTMANAGEMENT / FRANZISKA SCHNEEBELI - Was haben Fußballfeld, Arbeitsplatz und Partnerschaft gemeinsam? ... wenn man dort scheitert, tut`s richtig weh! Oh ja, das 5:0, ein vermasselter Auftrag oder die Scheidung - solche Ereignisse empfinden wir oft als Versagen. Aber es gibt zwei Arten mit Niederlagen umzugehen: entweder wir sind schlechte Verlierer oder wir scheitern - dann aber schön!
Der Unterschied liegt im Detail und das erklärt uns jetzt unserer Expertin Franziska Schneebeli - sie ist unsere Expertin für Kommunikation und Konfliktmanagement im Berufsalltag.

 
 

Hackerangriff auf die Demokratie - So sicher sind unsere Wahlen

 COMPUTERSICHERHEIT / GOSECURITY - Früher war Wahlkampf ganz einfach: Die Parteien haben Plakate aufgehängt, einen Stand in der Innenstadt aufgebaut und sind von Haustür zu Haustür gegangen. Heute präsentieren sich die Kandidaten nicht nur in TV-Duellen, sondern natürlich auch im Internet. Und das da auch Gefahren lauern, weiß jedes Kind. Hacker versuchen zum Beispiel immer wieder, Wahlen zu manipulieren. In den USA, aber auch in Europa. Was steckt dahinter und wie können diese Angriffe verhindert werden? Wir sprechen darüber mit dem Experten Andreas Wisler.
Er berät als Geschäftsführer der Firma goSecurity Firmen und Privatkunden zum Thema Computersicherheit.

 
 

Sonne, Sand & Sauberkeit - Hygiene-Tipps für den Sommerurlaub 2021

SAUBERKEIT & NACHHALTIGKEIT / FRITZ PATTIS - Noch nie haben wir uns auf einen Sommer so sehr gefreut, wie in diesem Jahr: nach eineinhalb Jahren Pandemie und einem Frühjahr ohne Frühlingstemperaturen - sehnen wir uns doch alle nach Sonne, Urlaub, Strand oder Berghütte. Egal: Hauptsache weg! Reisen geht wieder - aber Corona bleibt unser Begleiter. Wie erkenne ich, dass mein Hotel ein sicheres Hygienekonzept hat? Welche Hygiene-Mittel sollten wir mit in den Koffer packen? All das und mehr Hygiene-Tipps für den Sommerurlaub 2021 holen wir uns jetzt von Fritz Pattis. Er ist Experte auf den Gebieten Hygiene, Gesundheit und Sauberkeit.
Außerdem ist er der Erfinder des Green Cleaning, d.h., er entwickelt und vertreibt mit seinem Unternehmen Medeco Cleantec, sogenannte Green Cleaning - Konzepte und – Produkte für nachhaltiges hygienisches Reinigen und Desinfizieren.

 
 

Restart oder Resignation? - So gelingt die Neuausrichtung "nach" Corona

WENDEPUNKTE & LEBENSFREUDE / SABINE HALDEMANN – Nach Corona soll alles besser werden - was heißt: "nach" Corona wird es ja wohl so gar nicht geben. Sagen wir: wenn wir "mit" oder "trotz" Corona leben und arbeiten können, wird es nicht mehr so sein wie vorher. Aber ist es dann nur neu, oder auch besser, wie es viele Unternehmen hoffen? Und passt das mit der Hoffnung von Arbeitnehmern zusammen, die das Gefühl haben, dass ihre Arbeit in Zukunft durchaus flexibler gestaltet werden könnte?  Oder die hoffen, dass bemerkt wurde, wie wichtig sie eigentlich sind? Und was ist mit denen, die Angst haben, dass sie mit den Veränderungen nicht mehr Schritt halten können? 
Darüber spreche ich jetzt mit Sabine Haldemann. Sie ist Expertin in den Bereichen Stress, Krisenbewältigung und Veränderung.

 
 

Oh Schreck, alle Daten weg - 5 Tipps für dein Backup

 COMPUTERSICHERHEIT / GOSECURITY - Es ist vermutlich jedem schon mal passiert: Plötzlich und unerwartet gibt der Computer den Geist auf und lässt sich auch nicht mehr reanimieren. All meine Fotos und Dokumente: weg! Denn ich habe schlichtweg vergessen, meine Daten zu sichern. Heute (31.3.) feiern Computernutzer weltweit den Welt-Backup-Tag. Der soll daran erinnern, schlicht und einfach seine Daten zu kopieren. Wie ich das am besten mache und warum ein Backup viel Geld sparen kann, das weiß unser IT-Experte Andreas Wisler. Er berät als Geschäftsführer der Firma goSecurity Firmen und Privatkunden zum Thema Computersicherheit.
Dieses Interview gibt es auch auf Hochdeutsch!

 
 

STATEMENT!  - Woran wir erkennen, dass eine Stellungnahme ernst gemeint ist

 KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - Wer etwas verbockt, muss dafür gerade stehen: das gilt für alle von uns - auch für Führungsetagen von großen Unternehmen. Durch die Medien gehen immer wieder Fälle von öffentlichen Stellungnahmen. In letzter Zeit kam es aber immer wieder vor, dass solche "Statements" gründlich schief liefen - aktuelles Beispiel: der Sender Sat1 veröffentlichte via Social Media eine Stellungnahme zu brisanten Vorwürfen und Hundertausende waren dann erst recht wütend, weil das, was dort geschrieben stand, nicht ausreichend gewesen sei. Wann ist eine öffentliche Stellungnahme eigentlich notwendig und woran können wir erkennen, dass das Statement auch ernst gemeint ist und nicht nur formuliert wurde, um die Gemüter zu beruhigen?
All das klären wir jetzt mit Stefan Häseli. Er ist Experte für Kommunikation, Unterhaltung und Wirkung.

 
 

Corona und Burnout - Wie uns die neue Arbeitswelt zu schaffen macht

WENDEPUNKTE & LEBENSFREUDE / SABINE HALDEMANN – Lockdown, Zoom-Meetings, Homeoffice: Die Corona-Pandemie stellt auch die Arbeitswelt vor große Herausforderungen. Mittlerweile ist das alles nicht mehr neu für uns, aber dennoch gibt es viele, die damit nicht klar kommen. Die Burnout-Gefahr ist auch während Corona hoch, selbst wenn nicht alle ihren Chef oder ihre Chefin täglich persönlich sehen. Mit der neuen Arbeitswelt kommen halt neue Aufgaben.
Wie wir damit auch nach einem Jahr Corona am besten umgehen, bespreche ich mit Sabine Haldemann. Sie ist Expertin in den Bereichen Stress, Krisenbewältigung und Veränderung.

 
 

Was ist denn da los, ARD? - Wenn die guten Mitarbeiter:innen weglaufen

KONFLIKTE & MENSCHEN VERBINDEN / DR. GEORG MICHALIK - Erst beendet Chef-Nachrichtensprecher Jan Hofer seine Karriere bei der Tagesschau und tanzt ab zu RTL. Dann verabschiedet sich Linda Zervakis überraschend und kehrt den Öffentlichen den Rücken zu. Und jetzt verlässt auch Pinar Atalay ihren Arbeitsplatz im Ersten, um bei einem privaten Sender ihr eigenes Ding zu machen. Ziemlich bitter, wenn einem Unternehmen in kürzester Zeit so viele gute Leute davonlaufen. In diesen drei Fällen sollen Geld und Freiheiten die Gründe für den Wechsel gewesen sein - könnte man diese Konfliktpunkte nicht auch anders regeln? Wir sprechen darüber mit Dr. Georg Michalik.
Er ist Organisationspsychologe und Experte auf den Gebieten Konflikte, Lösungen und Menschen verbinden.

 
 

Ist Stress Kopfsache? - Ein Experte für Neurowissenschaft klärt auf

PERSÖNLICHKEIT & STRESSFREI / SIMON HOFER - Der Second Screen ist in unseren Wohnzimmern schon völlig normal. Der Fernseher läuft und gleichzeitig surfen wir auf unserem Handy im Internet. Oder während wir unsere Arbeit machen klingelt andauernd das Telefon und wir werden ständig durch Gespräche unterbrochen. Und wer macht noch lästige Hausarbeit wie Bügeln oder Wäsche aufhängen ohne nebenbei einen Podcast zu hören oder das Radio laufen zu lassen.
Leiden wir nicht alle unter einer Reizüberflutung? Darüber sprechen wir jetzt mit dem Experten für Neurowissenschaft Simon Hofer. Er ist spezialisiert auf den Gebieten Entwicklung und unser Gehirn.

 
 

Wendepunkt zum Glück? - Was, wenn die Veränderung nicht hilft?

 VERÄNDERUNG & RESILIENZ / SABINE HALDEMANN - Was muss passieren, das wir wirklich etwas ändern in unserem Leben? Derselbe Job, derselbe Sport, immer dasselbe Restaurant, in das wir gehen, oder dasselbe Urlaubsziel. Es ist doch alles gut, so wie es ist. Aber so richtig zufrieden sind wir nicht. Da muss es doch noch mehr geben. Aber wie kommen wir aus unserem Trott raus? Wie sammeln wir genug Mut für einen richtigen Wendepunkt in unserem Leben?
Darüber sprechen wir jetzt mit Sabine Haldemann. Sie ist Expertin in den Bereichen Wendepunkte, Krisenbewältigung und Lebensfreude.
DIESES INTERVIEW GIBT ES AUCH AUF HOCHDEUTSCH!

 
 

Das Machtwort - Warum wir uns nach einer klaren Ansage sehnen

KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - Während der Corona-Pandemie wurde immer wieder deutlich, dass die Kommunikation seitens der Politik zu Wünschen übrig lässt: nicht nachzuvollziehende Beschlüsse, immer wieder neue Maßnahmen, kein Lockdown, doch Lockdown, kaum allgemein gültige Absprachen. Was vielen oft fehlte, war ein Machtwort! Dabei stehen wir doch normalerweise gar nicht so darauf, wenn uns jemand eine Ansage macht. Wieso wir uns in Sachen Kommunikation nach klarer Kante sehnen und wie man ein Machtwort ausspricht und trotzdem freundlich bleibt, das bespreche ich jetzt Stefan Häseli.
Er ist Experte für Kommunikation, Unterhaltung und Wirkung.

 
 

Die goldene Regel für einen Streit - So bekommst du jeden Konflikt in den Griff

KOMMUNIKATION & VERÄNDERUNG / MARLEN AGNES KÄSTNER - Unangenehm, unangenehmer, Streit! Egal, ob mit dem Partner, mit Freunden oder Kollegen, zu streiten ist einfach schrecklich. Vor allem, wenn man weiß, dass man im Recht ist und der andere es einfach nicht einsieht. Und das ist ja meistens so, oder nicht? Kleiner Spaß. Es ist einfach eine unangenehme Situation, wenn man den Streit nicht lösen kann und er zwischen einem steht. Deswegen fragen wir jetzt Marlen Kästner nach Tricks, um einen Streit wieder in Griff zu bekommen.
Denn als Expertin auf den Gebieten Persönlichkeitsentwicklung und Beziehung weiß sie, wie man jeden Konflikt löst.