TIPP
schnell
Themen
finden

Zwischen Affen und Schlangen - Der Survivalguide für den Bürodschungel

 KOMMUNIKATION / STEFAN HÄSELI - Vom mächtigen Führungs-Tiger bis zum überheblichen Vorgesetzten-Affen, vom stillen Faultier bis zum lautstarken Papagei, vom hochnäsigen Giraffen-Kollegen bis zur falschen Schlange – Im Joballtag fühlt man sich oftmals, wie in einem Bürodschungel. Wir ticken alle ganz unterschiedlich. Deshalb kommen wir mit manchen Charakteren besser und mit anderen weniger gut aus. Vor allem unter Kollegen führt genau das oftmals zu Streitigkeiten. Denn in dieser Schicksalsgemeinschaft kann man sich eben nicht wie im wahren Dschungel hinter Sträuchern oder auf Bäumen verkriechen, wenn es einem mal gerade nicht passt.
Wie man Reibereien am besten aus dem Weg geht, wenn unzählige Persönlichkeiten auf engstem Raum zusammen arbeiten und wieso Kommunikation die „Überlebensstrategie“ im Bürodschungel ist, das klären wir nun mit Stefan Häseli. Er ist Moderator, Speaker, Infotainer und Autor.

Dieses Interview gibt es auch auf HOCHDEUTSCH!!!

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Häseli, Sie sagen Kommunikation ist die "Überlebensstartegie". Was meinen Sie genau damit?
Manchmal denkt man sich: Mit diesem Kollegen bin ich nicht auf einer Wellenlänge. Sollte ich diesem dann einfach direkt aus dem Weg gehen, um Konflike von vornherein zu vermeiden?
Vor allem im Büro sprechen Kollegen häufig eher mit dem Monitor als mit ihrem Gegenüber. Wieso kann das schädlich für´s Arbeitsklima sein?
Präsenz zeigen ist also wichtig für einen harmonischen Büroalltag. Was ist bei Kollegengesprächen noch zu beachten?
Im Bürodschungel wird auch manches Mal gebrüllt und gefaucht. Dabei macht vor allem dort der Ton die Musik. Haben Sie ein Beispiel für uns, Herr Häseli?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren